Biber der Informatik Kartenset

Das Biber der Informatik Kartenset ist der ersten Begegnung mit den Konzepten der Informatik gewidmet. 54 Beispiele zu verschiedenen Problemstellungen fördern die Entwicklung des algorithmischen Denkens.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,99 €
Inkl. 10% MwSt.

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarten: Visa, Master
PayPal
in 13 europäischen Ländern (inkl. Österreich): Klarna (früher SOFORT) Nur für Österreich: eps

Kontakt: shop@ocg.at

Artikelbeschreibung

Details

Das Biber der Informatik Kartenset ist der ersten Begegnung mit den Konzepten der Informatik gewidmet. 54 Beispiele zu verschiedenen Problemstellungen fördern die Entwicklung des algorithmischen Denkens.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, im Schulunterricht mit den Karten zu arbeiten. Einen Vorschlag finden Sie hier, andere finden Sie auf der Webseite www.bebras.org.

  1. Die Schüler bilden 2-3-köpfige Gruppen. Der Lehrer erklärt die Regeln der Arbeit. (5 Min.)
  2. Jede Gruppe erhält 1 Karte. (1 Min.)
  3. Arbeit in der Gruppe: Die Schüler lösen gemeinsam die Aufgaben der Karte (10 Min.) und schreiben ihre Lösung auf.
  4. Gruppenarbeit: Zwei nebeneinandersitzende Gruppen bilden eine größere Gruppe. Beide Gruppen erklären einander, wie man die jeweilige Aufgabe lösen kann. Die Gruppe wählt die interessantere Aufgabe zur Präsentation aus. (10 Min.)
  5. Jede Gruppe stellt ihre ausgewählte Aufgabe und ihre Lösung vor. (Anzahl der Gruppen mal 2 Min.)
  6. Fragen und zusätzliche Erklärungen (6 Min.)

Gesamtzeit: ca. 45 Min.

Dazu braucht man so viele Biberkarten, wie es am Anfang kleine Gruppen gibt, jeweils ein Blatt Papier und einen Schreibstift.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Preis 8,99 €